Neue Stellen versprochen – Bundespolizei soll 7.500 weitere Mitarbeiter erhalten

Die Sicherheitsbehörden des Bundes sollen einen weiteren Personalaufwuchs erleben. Das kündigte der Innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer, auf dem Zolltag des Behörden Spiegel und der Gewerkschaft der Polizei – Zoll in Berlin an. (23.11.2017)
Zudem erklärte der CSU-Politiker: “Insgesamt haben wir in der vergangenen Legislaturperiode 10.000 neue Stellen für die Sicherheitsbehörden durchgesetzt.” Allein das Bundesinnenministerium habe einen Zuwachs des Personalbestandes von 25 Prozent erlebt.
Des Weiteren konstatierte er: “Der Zoll spielt in Deutschland eine zentrale Rolle und ist für den Bund von entscheidender Bedeutung.” Und er machte klar: “Die Zollverwaltung spielt eine unverzichtbare Rolle in der Sicherheitsarchitektur Deutschlands.” Schlussendlich kündigte Mayer auch an, dass sich seine Fraktion in dieser Legislaturperiode dafür einsetzen werde, die Zollverwaltung im Allgemeinen und das Zollkriminalamt im Besonderen personell zu verstärken.

Sieht den Zoll als wichtiges Element der deutschen Sicherheitsarchitektur: Der Innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Stephan Mayer.